23.02.2013, 14:08

Warhol kommt unter den Hammer

Bild: WB

Auktion. In einer weltweiten Online-Auktion sollen 125 Warhol-Werke bei "Christie's" versteigert werden. Die Auktion findet zwischen dem 26. Februar bis 5. März statt.

New York. 125 Werke von Andy Warhol mit einem Schätzwert zwischen 600 und 70.000 US-Dollar (rund 790 bis 92.000 Euro) können vom 26. Februar bis 5. März bei einer weltweiten Online-Auktion von "Christie's" ersteigert werden. Amy Cappelazzo von "Christie's" glaubt, dass Warhol, der 1987 und damit vor der großen Verbreitung des Internets gestorben ist, einen Cyberverkauf gemocht hätte: "Andy hätte das Internet geliebt."

Als Highlight der Online-Auktion gilt "Campbell's Chicken with Rice Soup", das eine mit Beton gefüllte Dosensuppe zeigt (Schätzpreis: 50.000 bis 70.000 US-Dollar). Mit 5.000 US-Dollar Schätzwert geht die Marilyn Monroe-Lithographie "I Love Your Kiss Forever Forever" ins Rennen, ein Selbstporträt auf Polaroid aus 1986 mit 25.000 US-Dollar.

Die Erlöse aus der Auktion gehen an die Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, die im September angekündigt hatte, über "Christie's" tausende Warhol-Werke zu verkaufen.

 

(APA/Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

Andy Warhol @ Christie's

13:20

Justizgroteske: Diebin mit Fußfessel als Putzfrau im Gericht tätig

13:17

Haselsteiner kauft die Kunstsammlung Essl – 44 Werke werden versteigert

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    12:54

    Ohne Wolfgang Ambros verdiente music promotions nichts - Firma insolvent

    Die Künstleragentur music promotions, die unter anderem den Austropop-Star Wolfgang Ambros vermittelt, ist insolvent.

    12:49

    Nächster Karriereschritt für Faymanns starke Frau: Doris Bures ist Nationalratspräsidentin

    Doris Bures iat neue Nationalratspräsidentin. Ein nicht unlogischer Schritt, galt die Vertraute von SPÖ-Chef Werner Faymann doch schon länger als Kandidatin für höhere Ämter.

    12:22

    78 Prozent Zustimmung für die neue Nationalratspräsidentin Doris Buris

    Doris Bures ist die zweite Frau an der Spitze des Hohen Hauses. Sie wurde am Dientag mit klarer Mehrheit zur neuen Präsidentin gewählt.

    11:55

    Außenminister Kurz: Österreich muss sich auf Gegensanktionen vorbereiten

    Österreich muss sich nach den Worten von Außenminister Sebastian Kurz für schärfere Gegensanktionen Russlands wappnen.

    11:44

    Russischer Konzern will insolvente Kremser Chemiefirma

    Der russische Methanol-Hersteller Metafrax steht vor der Übernahme der insolventen Krems Chemie Chemical Services AG. Chemikalienhändler Brenntag stärkt sein Geschäft im Wachstumsmarkt Indien mit einer Übernahme.

    Umfrage

    • Sind Sie mit der Wahl des neuen Finanzministers zufrieden?
    • Ja, absolut
    • Bleibt abzuwarten, wie er seinen Job macht
    • Nein
    • Weiß nicht