23.02.2013, 14:08

Warhol kommt unter den Hammer

Bild: WB

Auktion. In einer weltweiten Online-Auktion sollen 125 Warhol-Werke bei "Christie's" versteigert werden. Die Auktion findet zwischen dem 26. Februar bis 5. März statt.

New York. 125 Werke von Andy Warhol mit einem Schätzwert zwischen 600 und 70.000 US-Dollar (rund 790 bis 92.000 Euro) können vom 26. Februar bis 5. März bei einer weltweiten Online-Auktion von "Christie's" ersteigert werden. Amy Cappelazzo von "Christie's" glaubt, dass Warhol, der 1987 und damit vor der großen Verbreitung des Internets gestorben ist, einen Cyberverkauf gemocht hätte: "Andy hätte das Internet geliebt."

Als Highlight der Online-Auktion gilt "Campbell's Chicken with Rice Soup", das eine mit Beton gefüllte Dosensuppe zeigt (Schätzpreis: 50.000 bis 70.000 US-Dollar). Mit 5.000 US-Dollar Schätzwert geht die Marilyn Monroe-Lithographie "I Love Your Kiss Forever Forever" ins Rennen, ein Selbstporträt auf Polaroid aus 1986 mit 25.000 US-Dollar.

Die Erlöse aus der Auktion gehen an die Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, die im September angekündigt hatte, über "Christie's" tausende Warhol-Werke zu verkaufen.

 

(APA/Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

Andy Warhol @ Christie's

06:52

Bauern fordern Entschädigung

27.08.2015, 23:18

ÖVAG-Bad-Bank erwartet höheren Gewinn

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    27.08.2015, 20:26

    Akte Telekom: Steuerermittlungen auch gegen Mensdorff-Pouilly

    Verdacht. Fiskus interessiert sich für 1,1 Millionen €, die die Telekom nach der Blaulichtfunkvergabe an ungarisches Unternehmen des Lobbyisten überwiesen hat.

    27.08.2015, 20:21

    Betriebe helfen – nicht aus PR-Gründen

    Engagement für Flüchtlinge ist in Unternehmen wie Henkel, DM oder Lush gelebte Praxis. Mitarbeitern und Führungskräften ist es ebenso ein Bedürfnis wie den Kunden.

    27.08.2015, 16:24

    Alle gegen Amazon: Post und Händler kooperieren

    Österreichische Händler und die Post rüsten sich für den Boom beim E-Commerce und arbeiten stärker zusammen.

    27.08.2015, 13:45

    Konkurs eines bekannten Lokals in bester Lage

    In "Harry's Time" am Karl Luger-Platz in Wien ist die Zeit stehengebliegen. Das Lokal ist in Konkurs.

    27.08.2015, 12:42

    Mehr als 400 illegale Spiel- und Wett-Automaten in Wien beschlagnahmt

    Seit Jahresbeginn wurden in Wien 404 illegale Automaten bzw. nicht genehmigte Wettannahme-Apparate durch die Behörden beschlagnahmt.

    Umfrage

    • Wie oft gehen Sie geschäftlich essen?
    • ein- bis zweimal im Monat
    • Einmal die Woche
    • Mehrmals die Woche
    • täglich