08.01.2016, 10:30  von apa

Rauchwolken über OMV-Raffinerie Schwechat

In der OMV-Raffinerie Schwechat kam es zu einem größeren Stromausfall. / Bild: (c) WB/Guenther Peroutka

Der Betrieb in der OMV-Raffinerie Schwechat südlich von Wien wurde heruntergefahren – dunkle Rauchwolken über dem Gelände.

Schwechat/Wien. Für einiges Aufsehen hat Freitagfrüh dunkler Rauch in Schwechat (Bezirk Wien-Umgebung) gesorgt. Aufgrund eines Stromausfalls in einem Umspannwerk im öffentlichen Stromnetz wurden alle Anlagen der Raffinerie Schwechat heruntergefahren, teilte ein OMV-Sprecher mit. Die Gase wurden abgefackelt, wodurch Rauch entstanden sei. Es handle sich um eine reguläre Sicherheitsmaßnahme, Verletzte gab es keine.

Anrainer und der öffentliche Verkehr waren laut OMV nicht gefährdet. Der Flugverkehr war nicht beeinträchtigt, hieß es vom Flughafen Wien.

24.08.2016, 20:39

Die Bergbauernschule aus Niederösterreich

24.08.2016, 15:00

Diesmal nur 80 Millionen Euro Gewinn für Novomatic

23.08.2016, 17:08

Stift Heiligenkreuz schließt sein Sägewerk

Mehr

Kommentare

0 Kommentare

22.08.2016, 10:07

„Mexiko ist eine Erfolgsgeschichte“

Nikolaus Griller sitzt seit Ende 2015 in der Schaltzentrale des Kabelspezialisten Gebauer & Griller – als einziger Vertreter der Eigentümerfamilien. Über Mexiko spricht er derzeit besonders gern.

08.08.2016, 13:08

Brexit bereitet Fertighaus-Erzeuger Elk sorgen

Dem herannahenden Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union blickt der Waldviertler Fertighauserzeuger Elk mit Sorge entgegen.

03.08.2016, 11:23

Repowering: Windkraft Simonsfeld erneuert Windpark

Wie die Windkraft Simonsfeld AG bekannt gab, wurde am Standort Prinzendorf die Errichtung von zehn neuen Windkraftwerken bewilligt. Strom für 20.300 Haushalte.

01.08.2016, 15:22

Sanierungsverfahren: Zu hoch geflogen – Skyworkers Seehofer insolvent

Über das Vermögen der Firma Skyworkers Seehofer GmbH, Wr. Neustadt, wurde am Montag laut Kreditschützern vom Österreichischen Verband Creditreform, aufgrund eines Eigenantrages das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet.

31.07.2016, 20:20

„Das hatte ich so noch nie“

Das Wachstum des Poolbauers Leidenfrost wird vom Export getragen. Viel erwartet sich Geschäftsführer Johann Poinstingl von der Intensivierung der Aktivitäten in der Schweiz.

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz