24.02.2013, 20:05  von Michael J. Mayr

Monika Rathgeber denkt nicht an Kronzeugen-Deal

Ex-Budgetreferatsleiterin Monika Rathgeber ist von ihrer Unschuld fest überzeugt / Bild: APA/NEUMAYR/MMV

Finanzaffäre. Die Hauptverdächtige in der Salzburger Steuergeld-Spekulations­affäre will keine ­Kronzeugenregelung. Rathgeber glaubt auch an Freispruch. Sie sieht „Fehler“, jedoch keine kriminellen Vergehen und habe nur Aufträge erfüllt.

Salzburg. Monika Rathgeber beteuert nicht nur ihre Unschuld in der Salzburger Spekulationscausa, sondern ist davon so überzeugt, dass sie einen Kronzeugen-Deal mit der Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien strikt ablehnt.

Dieser Artikel ist Premium-Content.

Zum Weiterlesen einloggen

Neuregistrierung

Monika Rathgeber denkt nicht an Kronzeugen-Deal « WirtschaftsBlatt.at

24.02.2013, 20:05  von Michael J. Mayr

Monika Rathgeber denkt nicht an Kronzeugen-Deal

Ex-Budgetreferatsleiterin Monika Rathgeber ist von ihrer Unschuld fest überzeugt / Bild: APA/NEUMAYR/MMV

Finanzaffäre. Die Hauptverdächtige in der Salzburger Steuergeld-Spekulations­affäre will keine ­Kronzeugenregelung. Rathgeber glaubt auch an Freispruch. Sie sieht „Fehler“, jedoch keine kriminellen Vergehen und habe nur Aufträge erfüllt.

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
25.08.2016, 15:55

Secret Factory GmbH schlittert in Konkurs

Die Sanierung der Secret Factory GmbH ist gescheitert. Nun wird ein erneuter Versuch gestartet. Den 4,1 Millionen Euro Aktiva stehen 2,7 Millionen Euro Passiva entgegen.

23.08.2016, 21:45

IV-Salzburg Präsident: „Da muss Geld hineingesteckt werden“

Ein Unternehmen, das nicht investiert, sei schnell nicht mehr wettbewerbsfähig, sagt IV-Salzburg-Präsident Peter Unterkofler. Mehr Ausgaben brauche es auch an Universitäten.

09.08.2016, 22:41

Die Renaissance des Campingurlaubs

Nicht zuletzt wegen des gestiegenen Unsicherheitsempfindens vieler Urlauber – Stichwort Terrorgefahr – liegt Campen im Trend. Die flexible Urlaubsart erlebt eine Renaissance.

06.08.2016, 12:52

Salzburger Traditionshotel Goldener Hirsch wird verkauft

Das Fünf-Sterne-Haus "Goldener Hirsch" soll um 20 Millionen Euro den Besitzer wechseln

05.08.2016, 16:35

Wieder Höhlen-Unglück in Salzburg

Im Salzburger Pinzgau sind seit Freitagnachmittag mehrere Menschen in einer Höhle eingeschlossen. Hochwasser nach Starkregen versperrt Ausstieg.

Bundesländer

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
02.08.2016, 10:51

Salzburger Bauträger vor Millionenpleite

Wie der Kreditschutzverband KSV1870 meldet, wurde über das Vermögen der Firma Realinvest-Immobilien GmbH, Saalbach, ein Konkursverfahren am Landesgericht Salzburg eröffnet.

27.07.2016, 08:37

Spezialist für heikle Fälle

Karl Ludwig Vavrovsky ist seit Kurzem Aufsichtsratsvorsitzender der Salzburg Wohnbau. Einer breiten Öffentlichkeit wurde der Jurist durch die Abwicklung spektakulärer Insolvenzverfahren bekannt.

26.07.2016, 17:13

Salzburger Gastronomen prellten Baufirma

Zwei Geschäftsführer eines Salzburger Gastronomiebetriebs sollen eine Baufirma um mehrere 10.000 Euro gebracht haben.

10.07.2016, 09:24

„Bürogebäude werden eher zu heiß als zu kalt“

Der heiße Sommer des Vorjahres lässt heuer die Klimatisierungsanbieter auf Umsatzsprünge hoffen. Noch machen sich aber Unternehmen über die Wahl ihrer Raumkühlung wenig Gedanken.

07.07.2016, 13:20

Ausgezeichnete Schüler-Technik

Der Elektronik­konzern Bosch lud Schülerinnen und Schüler zu einem Entwicklungswettbewerb ein.

Bundesländer

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz