17.03.2016, 15:13  von APA

Martin Graf zum neuen Energie-Steiermark-Vorstand gewählt

Martin Graf wechselt in den Vorstand der Energie Steiermark / Bild: PEROUTKA Guenther / WB

E-Control-Vorstand Martin Graf wechselt in den Vorstand der Energie Steiermark.

Neuer Vorstand der Energie Steiermark wird E-Control-Vorstand Martin Graf. Der 1976 in Amstetten geborene Graf hat sich gegen mehr als 20 Bewerber durchgesetzt und wird den Posten von Olaf Kieser übernehmen, der im April an die Spitze der Stadtwerke Stuttgart wechselt. Graf wurde am Donnerstag nach dem Hearing vom Aufsichtsrat ausgewählt und wird Christian Purrer im Vorstand ergänzen.

Gericht zweifelt an Unabhängigkeit der E-Control

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

24.06.2016, 07:51

Maschinenfabrik Liezen fertigt für die neue ICE-Generation

20.06.2016, 13:11

Garnhersteller Borckenstein wird nach Pleite saniert

17.06.2016, 16:19

Rauchzeichen aus dem Holzbusiness

Kommentare

0 Kommentare

17.06.2016, 13:33

Shoppingcity Seiersberg: Bei Schließung droht Land Millionenklage

Der Verfassungsgerichtshof könnte Genehmigungen für das Shoppingcity Seiersberg aufheben.

13.06.2016, 13:24

Millioneninvestition für neues Dämmstoffwerk in Oststeiermark

Die Austrotherm GmbH beteiligt sich am neuen Unternehmen Isobasalt. Ein Dämmstoffwerk in Großwilfersdorf soll in einem Jahr in Betrieb gehen und mittelfristig 50 Arbeitsplätze schaffen.

13.06.2016, 06:58

Baumärkte: Ein Kampf um jeden Bastler

Im Großraum Innsbruck buhlt ein halbes Dutzend Baumärkte um Kunden. Mit dem Markteintritt von Hornbach könnte es unter Umständen zur Markt­bereinigung kommen.

09.06.2016, 06:05

Teststrecken für autonome Autos ab Herbst

Das Verkehrsministerium fördert autonomes Fahren ab sofort mit 20 Millionen €. Die Automobilindustrie sieht ein Wertschöpfungspotenzial von einer Milliarde € jährlich.

08.06.2016, 07:30

KTM startet mit dem X-Bow in den USA

1000 Sportwagen fertigte KTM während der letzten acht Jahre in Graz. Am Rande der Feierlichkeiten bestätigte KTM-CEO Stefan Pierer sein Interesse am Kraftwerk Mellach.

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz