17.03.2016, 15:13  von APA

Martin Graf zum neuen Energie-Steiermark-Vorstand gewählt

Martin Graf wechselt in den Vorstand der Energie Steiermark / Bild: PEROUTKA Guenther / WB

E-Control-Vorstand Martin Graf wechselt in den Vorstand der Energie Steiermark.

Neuer Vorstand der Energie Steiermark wird E-Control-Vorstand Martin Graf. Der 1976 in Amstetten geborene Graf hat sich gegen mehr als 20 Bewerber durchgesetzt und wird den Posten von Olaf Kieser übernehmen, der im April an die Spitze der Stadtwerke Stuttgart wechselt. Graf wurde am Donnerstag nach dem Hearing vom Aufsichtsrat ausgewählt und wird Christian Purrer im Vorstand ergänzen.

Gericht zweifelt an Unabhängigkeit der E-Control

29.08.2016, 21:09

Erneut schwere Hagelunwetter in der Steiermark - Millionenschaden

29.08.2016, 16:37

Steirische Firma mit 69 Mitarbeitern wird zugesperrt

23.08.2016, 11:36

Drei Kartonsärge vor Parteizentrale: "Den Grünen muss gezeigt werden: An Euren Händen klebt Blut"

Kommentare

0 Kommentare

18.08.2016, 10:28

Landmaschinenhersteller Vogel & Noot braucht nach Millionenpleite eine Auffanglösung

Eine Sanierung des in die Insolvenz geschlitterten steirischen Landmaschinenhersteller Vogel & Noot scheint nicht finanzierbar. Nun steht die die Verwertung an. Es gibt bereits zahlreiche Interessenten für das Traditionsunternehmen.

11.08.2016, 23:47

Pankl-CEO Plasser: „Die Moto-GP ist für uns ein Wachstumsmarkt“

Pankl-Komponenten sind in der Moto-GP, bei der Airpower und in der Formel 1 vertreten. Für CEO Wolfgang Plasser sind Entwicklungen für die Top-Motorsportserien Basis des Geschäftserfolgs.

10.08.2016, 12:27

Investor rettet O.St. Feingußgesellschaft m.b.H. und 72 Arbeitsplätze

Nach Angaben des Gläubigerschutzverbandes AKV Europa wurde am Mittwoch der Sanierungsplan der O.St. Feingußgesellschaft m.b.H. mit dem Sitz in Kapfenberg von der Gläubigerschaft angenommen.

10.08.2016, 11:18

Autohaus fährt in Millionenpleite

Das traditionsreiche Autohaus Franz in Judenburg ist laut Angaben des AKV Europa insolvent. Die Verbindlichkeiten betragen demnach rund 1,15 Millionen Euro.

Bundesländer

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz