27.12.2012, 15:40  von Andreas Kolb

JCL baut für Zumtobel Logistikcenter

Stephan Jöbstl / Bild: WB/Günther Peroutka

Auftrag. Der Grazer Logisitkspezialist JCL hat die Zumtobel Group als Kunden gewonnen. In Dornbirn wird ein Logistikcenter für den Leuchtenhersteller gebaut.

Graz/Dornbirn. Das weltweit tätige Grazer Logistikunternehmen JCL Logistics hat die Zumtobel Group als Kunden gewonnen und errichtet ein neues Competence Center in Dornbirn. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Zumtobel und JCL wird das Fertigwarenlager der Zumtobel Group ab 2014 in das neue Center verlegt. Die Neuausrichtung der Distributionslogistik von Zumtobel erfolgt in Zusammenhang mit der Erweiterung des Leuchtenwerks Dornbirn.

JCL Logistics wird in Zukunft im neuen Center Leistungen wie Lagerung, Vor- und Nachlauf sowie sonstige Value Added Services auch für weitere Neukunden anbieten. Stephan Jöbstl, CEO von JCL Logisticskommentiert: „Es ist für uns immer wieder erfreulich, mit renommierten Konzernen wie der Zumtobel Group zusammen zu arbeiten. Die Kooperation zwischen zwei Unternehmen, die weltweit mit ihrer Arbeit erfolgreich sind und über umfassendes Know-how verfügen, kann für beide Seiten nur ein Gewinn sein."

JCL mit Hauptsitz in Graz ist mit mehr als 2000 Mitarbeitern in 25 Ländern tätig. Zuletzt setzte das Unternehmen rund 600 Millionen € um. Zu den Kunden zählen praktisch alle großen Unternehmen der Pharmabranche sowie die bedeutendsten Firmen der chemischen Industrie, des Automotive-Sektors und des Handels. Geografisch liegen die Schwerpunkte auf Europa und Asien.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

22.05.2016, 10:04

Schießerei auf Konzertgelände in Vorarlberg: Drei Tote

17.05.2016, 21:16

Die Modellbauer aus Dornbirn: 1ZU1 Prototypen GmbH & Co KG

14.05.2016, 17:47

Sommer misst Wasser, ohne es zu berühren

Kommentare

0 Kommentare

14.05.2016, 17:47

Pedalpiraten erobern nun auch Bregenz

Ralph Hollenstein spürt die Konkurrenz der großer Spediteure nicht. Bei den Kunden steht der Umweltgedanke im Vordergrund.

07.05.2016, 23:26

Saubere Bilanz: Vorarlberg 2015 ohne neue Schulden und Rücklagenauflösung

Trotz der erfreulichen Eckdaten ist Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner vorsichtig: "Herausforderungen werden nicht leichter."

07.05.2016, 20:17

„Das Land ist bei Beteiligungen gut aufgestellt“

Brigitte Eggler-Bargehr. Das WirtschaftsBlatt sprach mit der Direktorin des Landesrechnungshofes über die jüngsten Problemfälle des Landes: die Hypo Landesbank Vorarlberg und den Abfallentsorger Häusle.

07.05.2016, 17:54

Unternehmer finden Panama gar nicht schön

„Oh wie schön ist Panama“, diese Aussage gilt nicht für Vorarlbergs Unternehmen. Die Hypo-Debatte rund um das Offshore-Geschäft der Landesbank ärgert die Unternehmer. Insgesamt bekommt das Land als Eigentümer aber gute Noten.

06.05.2016, 12:32

Unternehmen als Partner bei der Ausbildung

Beim Studiengang Elek­trotechnik Dual bilden die Fachhochschule Vorarlberg und Unternehmen gemeinsam aus. Es ist ein Studienmodell, das Vorbild für weitere Branchen sein könnte.

Bilder des Tages

Umfrage

  • Wer soll Ihrer Meinung nach neuer SPÖ-Vorsitzender und Bundeskanzler werden?
  • Gerhard Zeiler
  • Christian Kern
  • Brigitte Ederer
  • Michael Häupl
  • Andreas Schieder
  • Niemand der Genannten