27.12.2012, 15:40  von Andreas Kolb

JCL baut für Zumtobel Logistikcenter

Stephan Jöbstl / Bild: WB/Günther Peroutka

Auftrag. Der Grazer Logisitkspezialist JCL hat die Zumtobel Group als Kunden gewonnen. In Dornbirn wird ein Logistikcenter für den Leuchtenhersteller gebaut.

Graz/Dornbirn. Das weltweit tätige Grazer Logistikunternehmen JCL Logistics hat die Zumtobel Group als Kunden gewonnen und errichtet ein neues Competence Center in Dornbirn. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Zumtobel und JCL wird das Fertigwarenlager der Zumtobel Group ab 2014 in das neue Center verlegt. Die Neuausrichtung der Distributionslogistik von Zumtobel erfolgt in Zusammenhang mit der Erweiterung des Leuchtenwerks Dornbirn.

JCL Logistics wird in Zukunft im neuen Center Leistungen wie Lagerung, Vor- und Nachlauf sowie sonstige Value Added Services auch für weitere Neukunden anbieten. Stephan Jöbstl, CEO von JCL Logisticskommentiert: „Es ist für uns immer wieder erfreulich, mit renommierten Konzernen wie der Zumtobel Group zusammen zu arbeiten. Die Kooperation zwischen zwei Unternehmen, die weltweit mit ihrer Arbeit erfolgreich sind und über umfassendes Know-how verfügen, kann für beide Seiten nur ein Gewinn sein."

JCL mit Hauptsitz in Graz ist mit mehr als 2000 Mitarbeitern in 25 Ländern tätig. Zuletzt setzte das Unternehmen rund 600 Millionen € um. Zu den Kunden zählen praktisch alle großen Unternehmen der Pharmabranche sowie die bedeutendsten Firmen der chemischen Industrie, des Automotive-Sektors und des Handels. Geografisch liegen die Schwerpunkte auf Europa und Asien.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

11.09.2014, 11:13

Salpetersäure-Austritt führte zu Sperre der Arlbergbahnstrecke

10.09.2014, 15:15

400 Millionen € für neue Ideen in Betrieben

10.09.2014, 13:32

„Jammern über das Wetter bringt nichts“

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    06.09.2014, 22:40

    Concord Card Casinos droht das Aus

    Ein Exekutionsbescheid der Stadt Bregenzer in Höhe von 8,5 Millionen Euro ist laut CBA-Geschäftsführer Peter Zanoni eine "Hinrichtung".

    30.08.2014, 12:35

    Vorarlberger SPÖ vermeldet: Zwergen-Diebe auf frischer Tat gestellt

    Anhänger der Vorarlberger SPÖ legten sich auf die Lauer, um den Zwergen-Dieben auf die Schliche zu kommen - scheinbar mit Erfolg. Angeblich sind Gemeindevertreter von ÖVP-naher Liste in dem Diebstahl involviert.

    05.08.2014, 14:07

    Die Lehrlingssuche ist ein Match David gegen Goliath

    Vorarlbergs Jugendliche sehen in der Lehre keine Karriere-Sackgasse. Diese Ausbildung steht vor allem bei Burschen hoch im Kurs. Allerdings geben sie namhaften Großbetrieben den Vorzug. Handwerksbetriebe klagen über Lehrlingsmangel.

    28.07.2014, 07:06

    Vorarlberg-Wahl: Hält die ÖVP-Absolute oder hält sie nicht?

    Vorarlberg wählt am 21. September 2014 einen neuen Landtag. Dabei stellt sich erstmals Landeshauptmann Markus Wallner als ÖVP-Spitzenkandidat zur Wahl. Zudem ist den arrivierten Parteien mit den NEOS, die bei der Nationalratswahl in Vorarlberg 13,06 Prozent der Stimmen einfuhren, neue Konkurrenz erwachsen. Ob die ÖVP unter diesen Umständen die Absolute halten kann, ist fraglich.

    23.07.2014, 13:26

    Vorarlberger ARBÖ-Tochter fährt in die Pleite

    Eine der Werkstätten des Autofahrerclubs ARBÖ im Westen Österreichs ist pleite. Insolvenz erfolgte auf Eigenantrag.

    Umfrage

    • Halten Sie die nächste Eskalationsstufe der EU-Sanktionen gegenüber Russland für sinnvoll?
    • Ja
    • Nein
    • Weitere Sanktionen
    • Weiss nicht