27.12.2012, 15:40  von Andreas Kolb

JCL baut für Zumtobel Logistikcenter

Stephan Jöbstl / Bild: WB/Günther Peroutka

Auftrag. Der Grazer Logisitkspezialist JCL hat die Zumtobel Group als Kunden gewonnen. In Dornbirn wird ein Logistikcenter für den Leuchtenhersteller gebaut.

Graz/Dornbirn. Das weltweit tätige Grazer Logistikunternehmen JCL Logistics hat die Zumtobel Group als Kunden gewonnen und errichtet ein neues Competence Center in Dornbirn. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Zumtobel und JCL wird das Fertigwarenlager der Zumtobel Group ab 2014 in das neue Center verlegt. Die Neuausrichtung der Distributionslogistik von Zumtobel erfolgt in Zusammenhang mit der Erweiterung des Leuchtenwerks Dornbirn.

JCL Logistics wird in Zukunft im neuen Center Leistungen wie Lagerung, Vor- und Nachlauf sowie sonstige Value Added Services auch für weitere Neukunden anbieten. Stephan Jöbstl, CEO von JCL Logisticskommentiert: „Es ist für uns immer wieder erfreulich, mit renommierten Konzernen wie der Zumtobel Group zusammen zu arbeiten. Die Kooperation zwischen zwei Unternehmen, die weltweit mit ihrer Arbeit erfolgreich sind und über umfassendes Know-how verfügen, kann für beide Seiten nur ein Gewinn sein."

JCL mit Hauptsitz in Graz ist mit mehr als 2000 Mitarbeitern in 25 Ländern tätig. Zuletzt setzte das Unternehmen rund 600 Millionen € um. Zu den Kunden zählen praktisch alle großen Unternehmen der Pharmabranche sowie die bedeutendsten Firmen der chemischen Industrie, des Automotive-Sektors und des Handels. Geografisch liegen die Schwerpunkte auf Europa und Asien.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

22.07.2016, 18:19

„Haben Lagerbestand von einem Jahr“

17.07.2016, 17:56

Was der Franken bringt, frisst die Steuer wieder weg

17.07.2016, 08:58

E-Mobilität: Immer mehr Elektroautos sind auf Vorarlbergs Straßen unterwegs

Kommentare

0 Kommentare

16.07.2016, 16:49

Rondo Ganahl startet mit Bau von Regallager

Der Papier- und Verpackungshersteller Rondo Ganahl AG startet dieser Tage mit dem Bau des lange Zeit umstrittenen Hochregallagers.

16.07.2016, 08:35

Mit Backen zu Gold, Silber und Bronze

Die 17 besten ­Bäckerlehrlinge Österreichs sowie zwei Kollegen aus Südtirol kämpften in der Berufsschule in Feldkirch um Gold, Silber und Bronze.

10.07.2016, 09:24

„Bürogebäude werden eher zu heiß als zu kalt“

Der heiße Sommer des Vorjahres lässt heuer die Klimatisierungsanbieter auf Umsatzsprünge hoffen. Noch machen sich aber Unternehmen über die Wahl ihrer Raumkühlung wenig Gedanken.

05.07.2016, 15:13

„Wir müssen mehr Facharbeiter produzieren“

Anton Strini. Der Geschäftsführer des Arbeitsmarktservice Vorarlberg sieht den Arbeitsmarkt massiv in Bewegung. Die aktuelle politische Diskussion über eine ­Senkung der Arbeitskosten begrüßt er.

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz

Die Redaktion empfiehlt