01.02.2013, 16:36  von Fabian Graber

Match Nabucco-TAP geht in heiße Phase

Nabucco-Konkurrent TAP erhöht den Druck / Bild: Bloomberg

Pipelines. Im Frühjahr fällt die Entscheidung, welche Pipeline kaspisches Gas nach Europa bringen wird. TAP schickt das finalen Angebot Ende Februar ab, sagt der CEO des Projekts.

Wien. Das Match zwischen den zwei Pipeline-Projekten Nabucco und Trans Adriatic Pipeline (TAP) nähert sich dem Finale: Ende Juni will das Gaskonsortium Shah Deniz in Aserbaidschan entscheiden, welche der beiden Röhren ab 2019 Gas nach Europa transportieren wird.

Dieser Artikel ist Premium-Content.

Zum Weiterlesen einloggen

Neuregistrierung

Lieber Leser!

Der Artikel "Match Nabucco-TAP geht in heiße Phase" ist Premium Content. Wollen Sie

2 Wochen gratis testen?

/
/ /
/
tagsüber erreichbar (bitte keine Leer- oder Sonderzeichen eingeben)

 

*) Pflichtfeld

Ihre Vorteile:

  • Voller Zugang zu allen Premium
    Online-Artikeln

  • Persönliche Berichterstattung per Mail

    Personal Clipping nach eigenen Suchwörtern

  • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots

    Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts

  • Aktien-Quick-Check

    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert – übersichtlich und anschaulich zusammengefasst

  • Voller Archivzugriff

    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
06:37

U-Bahn-Ausbau in Wien bietet Chancen für Anleger

Die U-Bahn-Nähe ist beim Wert einer Wohnung entscheidend. Wer vor dem Ausbau kauft, kauft oft sehr günstig.

28.04.2016, 15:13

Wiener U-Bahn: Trasse und Stationen für U5 und U2-Verlängerung fix

Nun wurden die Details der U5 und U2-Verlängerung finalisiert, inklusive der genauen Trasse und der Standorten der Stationen.

27.04.2016, 08:56

Wiener Linien U5: Siemens steht unter Zugzwang

Das "Duell um Wien" geht in die nächste Runde. Siemens kämpft gegen Bombardier um den Zuschlag für die U-Bahnzüge der neuen Linie U5. Es geht um rund 400 Millionen €.

22.04.2016, 20:16

Chefwechsel bei Bawag-Tochter easybank

Easybank-Vorstandsdirektorin Sonja Sarközi soll künftig den Posten als CIO bei der BAWAG P.S.K. Gruppe bekleiden.

22.04.2016, 20:16

Erstes Geständnis nach Gruppenvergewaltigung einer Studentin in Wien

Einer von drei festgenommenen afghanischen Asylwerber hat die Beteiligung an der brutalen Vergewaltigung einer 21-jährigen Studentin am Wiener Praterstern gestanden.

Umfrage

Die Redaktion empfiehlt