23.03.2016, 14:44  von apa

Frau von Philharmoniker-Chef Andreas Großbauer wird neue Opernball-Organisatorin

Maria Großbauer ist die neue "Botschafterin" des Wiener Opernballs. / Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER

Was in Wien bereits als offenes Geheimnis galt, wurde am Mittwoch bestätigt: Maria Großbauer als Wiener Opernball-Organisatorin Nachfolgerin von Desiree Treichl-Stürgkh.

Wien. Die Werbefachfrau Maria Großbauer ist die neue Organisatorin des Wiener Opernballs. Dies gab Staatsoperndirektor Dominique Meyer am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien bekannt. "Es ist für mich eine riesengroße Freude und Ehre, in diesen 'Heilg'en Hallen mitwirken zu können", sagte Großbauer .

Großbauer ist die Frau von Philharmoniker-Chef Andreas Großbauer und führt in Wien eine Werbeagentur. "Ich halte sie für die Richtige: Sie kennt das Haus sehr gut und brennt für die Oper, sie ist klug, kreativ, hat Sinn für Eleganz, ist gut vernetzt, hat Erfahrung im Positionieren von Marken und in der Realisation von Projekten", sagte Meyer. Großbauer folgt Desiree Treichl-Stürgkh, die das Fest in der Oper neun Mal organisiert hat. Der nächste Opernball findet am 23. Februar 2017 statt.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

30.05.2016, 08:11

"Die E-Control ist lahmgelegt"

26.05.2016, 23:35

EVN klagt Verbund wegen Ausstiegs aus Dürnrohr

22.05.2016, 11:06

BP-Wahl: Wahlbeteiligung in Wien vorerst deutlich höher

Kommentare

0 Kommentare

21.05.2016, 08:31

Immo-Investor 6B47 startet Bau von günstigen Wohnungen in Wien

Ab 2019 will 6B47 jährlich rund 300 neue Low-Cost-Wohnungen in Wien fertigstellen. Neuer flexibler Gebäudetyp soll Nachnutzung etwa als Büro erleichtern.

20.05.2016, 06:35

OMV schärft ihr Diskonterprofil

Die OMV-Stationen bringen dem Öl- und Gaskonzern mehr als nur Verkaufserlöse. Sie dienen auch als Marketingvehikel und als Kunden der Raffinerie Schwechat.

19.05.2016, 16:42

Diskussion um Wiener Schanigärten geht in die nächste Runde

Das am Donnerstag zur Lockerung der Schanigärten-Regelung geführte Gespräch sei laut Stadträtin Renate Brauner "sehr sachlich und konstruktiv“ verlaufen, aber "so einfach wird es nicht werden".

18.05.2016, 11:07

Mörtinger kritisiert Lohndumping

Der Geschäftsführer des Bauunternehmens Mörtinger, Hellmuth Seidl, hat schon ­viele Aufs und Abs in der Branche miterlebt.

Bundesländer

Bilder des Tages

Umfrage

  • Wer soll Ihrer Meinung nach neuer SPÖ-Vorsitzender und Bundeskanzler werden?
  • Gerhard Zeiler
  • Christian Kern
  • Brigitte Ederer
  • Michael Häupl
  • Andreas Schieder
  • Niemand der Genannten