21.01.2013, 09:44  von Melanie Manner

Festplattenabgabe: Der Machtkampf spitzt sich zu

Die Musikbranche glänzt nicht wirklich / Bild: Colourbox

Urheberrechtsnovelle. Musik- und Elektronikbranche machen mit weit divergierenden Zahlen für bzw. gegen die neue Urheberrechtsabgabe mobil. Für die Branchen geht es um viel Geld.

Für die Justizministerin artet die Diskussion um die geplante Urheberrechtsabgabe in ein Fiasko aus. Was noch schnell vor den Wahlen durchgeboxt werden sollte, hat sich zu einem Herumgezerre von Interessensgruppen unter Einsatz abenteuerlicher Zahlen entwickelt. Auf der Strecke bleibt der Konsument, dem der Durchblick fehlt.

Dieser Artikel ist Premium-Content.

Zum Weiterlesen einloggen

Neuregistrierung

Festplattenabgabe: Machtkampf spitzt sich zu « WirtschaftsBlatt.at

21.01.2013, 09:44  von Melanie Manner

Festplattenabgabe: Der Machtkampf spitzt sich zu

Die Musikbranche glänzt nicht wirklich / Bild: Colourbox

Urheberrechtsnovelle. Musik- und Elektronikbranche machen mit weit divergierenden Zahlen für bzw. gegen die neue Urheberrechtsabgabe mobil. Für die Branchen geht es um viel Geld.

(WirtschaftsBlatt, Print-Ausgabe, 2013-01-21)

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
25.08.2016, 15:32

Dichand gibt offenbar "Heute"-Anteile ab

Im Zuge des Tamedia-Einstiegs soll die Herausgeberin Eva Dichand laut Kartellbehörde künftig nur noch 24,4 Prozent an der "Heute" halten.

09.08.2016, 15:47

Wiederwahl: Wrabetz bleibt ORF-Generaldirektor

Alexander Wrabetz wurde vom Stiftungsrat zum ORF-Generaldirektor gewählt.

05.08.2016, 07:25

ORF-Gebühren: "Meine Begeisterung dafür ist endenwollend"

Medienminister Thomas Drozda ist gegen eine Erhöhung der ORF-Gebühren.

29.07.2016, 14:24

Acht Kandidaten rittern um ORF-Chefposten

Ohne größere Überraschungen ist die Ausschreibungsfrist für den Posten des ORF-Generaldirektors zu Ende gegangen.

19.07.2016, 09:09

Digitalisierung: Laufpass für klassische Geschäftsmodelle

Das Zeitalter der Digitalisierung leitete den Zerfall klassischer Geschäftsmodelle ein, die über Jahrzehnte hinweg als unverrückbar galten.

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz

(WirtschaftsBlatt, Print-Ausgabe, 2013-01-21)

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
05.07.2016, 13:28

Die "Vogue" gibt es bald auch auf Arabisch

Vom Modemagazin "Vogue" soll es bald eine arabische Ausgabe geben.

27.06.2016, 14:29

Deutsche Verlage steigen wieder gegen Google in den Ring

Der Rechtsstreit einiger deutscher Verlage mit Google über die Veröffentlichung von Pressetexten im Internet geht in die nächste Runde.

20.06.2016, 14:01

Gleich zwei Ministerien werden gegen "Hasskriminalität" aktiv

„Wir müssen auf Hasskriminalität entschlossen und konsequent reagieren“, unterstreicht Justizminister Wolfgang Brandstetter. Jugendministerin Sophie Karmasin - Hassreden im Internet "kein Kavaliersdelikt".

17.06.2016, 19:03

Mitterlehner äußert sich kritisch zu Wrabetz und ORF

"Ich habe eine kritische Meinung zum ORF“, erklärte Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) eineinhalb Monate vor der Wahl des ORF-Generaldirektors durch den Stiftungsrat.

17.06.2016, 17:40

Ingrid Brodnig: "Das Wichtigste ist, gegen Hasspostings etwas zu tun"

Sexistische Hassposter erfahren zunehmend Gegenwind aus dem Internet. Medienjournalistin und Autorin Ingrid Brodnig sagt im Interview, was der oder die Einzelne im konkreten Fall tun kann.

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz