21.01.2013, 09:44  von Melanie Manner

Festplattenabgabe: Der Machtkampf spitzt sich zu

Die Musikbranche glänzt nicht wirklich / Bild: Colourbox

Urheberrechtsnovelle. Musik- und Elektronikbranche machen mit weit divergierenden Zahlen für bzw. gegen die neue Urheberrechtsabgabe mobil. Für die Branchen geht es um viel Geld.

Für die Justizministerin artet die Diskussion um die geplante Urheberrechtsabgabe in ein Fiasko aus. Was noch schnell vor den Wahlen durchgeboxt werden sollte, hat sich zu einem Herumgezerre von Interessensgruppen unter Einsatz abenteuerlicher Zahlen entwickelt. Auf der Strecke bleibt der Konsument, dem der Durchblick fehlt.

Dieser Artikel ist Premium-Content.

Zum Weiterlesen einloggen

Neuregistrierung

Lieber Leser!

Der Artikel "Festplattenabgabe: Der Machtkampf spitzt sich zu" ist Premium Content. Wollen Sie

2 Wochen gratis testen?

/
/ /
/
tagsüber erreichbar (bitte keine Leer- oder Sonderzeichen eingeben)

 

*) Pflichtfeld

Ihre Vorteile:

  • Voller Zugang zu allen Premium
    Online-Artikeln

  • Persönliche Berichterstattung per Mail

    Personal Clipping nach eigenen Suchwörtern

  • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots

    Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts

  • Aktien-Quick-Check

    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert – übersichtlich und anschaulich zusammengefasst

  • Voller Archivzugriff

    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv

(WirtschaftsBlatt, Print-Ausgabe, 2013-01-21)

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
17.04.2015, 15:48

ORF-Journalisten: Transparenz bei Strukturreform – Kritik an „Über-Chefredakteur“

Die ORF-Journalisten fordern mehr Transparenz bei den geplanten Strukturreformen des öffentlich-rechtlichen Senders und warnen vor parteipolitischen Personalbestellungen sowie einem zentralen Informationsdirektor.

14.04.2015, 17:41

Schweizer Medienkonzern Ringier stellt Internetfernsehen ein

Das „BlickTV“ von Ringier ist Geschichte, das Unternehmen kooperiert nun mit Zattoo.

09.04.2015, 10:52

Presserat ortet Ethikverstoß bei Interviews in "Heute"

Drei Interviews mit Unternehmenschefs, abgedruckt in der Tageszeitung "Heute" vom 23.01.2015, verstoßen laut Senat des Presserats gegen den Ehrenkodex für die österreichische Presse.

23.03.2015, 07:07

Österreich Werbung setzt auf Kunst

Allein auf den Faktor Natur zu setzen reicht im Tourismusmarketing nicht. Natur mit Kunst zu kombinieren ist ein Novum. Die Österreich Werbung geht jetzt diesen Weg.

11.03.2015, 10:30

Milliarden-Deal: Google will mobile Werbemacht ausbauen

Google will sein Geschäft mit Werbung auf Smartphones und Tablets einem Insider zufolge mit einer Milliarden-Übernahme in Indien stärken.

Umfrage

  • Wie beeinflusst die Germanwings-Tragödie ihr persönliches Flugverhalten?
  • Gar nicht. Fliegen ist immer noch die sicherste Art zu reisen.
  • Ich bevorzuge nun andere Fluggesellschaften.
  • In nächster Zeit werde ich auf andere Verkehrsmittel umsteigen.
  • Fliege aus Prinzip nicht.